Wir unterstützen Gründer – 3 Monate gratis Fahrtenbuch

Hol dir die einfache App, lass AutoLogg dein Fahrtenbuch für dich schreiben und spare viel Zeit und Geld.

Starte deine automatische Fahrtenaufzeichnung – Es gibt 2 Varianten:

  1. AutoLogg-Box zum selbst Anstecken im Kfz
  2. Connected Technologie, die eine direkte Verbindung zum Fahrzeug ermöglicht (aktuell für BMW mit ConnectedDrive ab Bj. 07/2017, Ford mit FordPass Connect, Mercedes-Benz mit Connectivity Ausstattung und Porsche mit Porsche Connect)

Ab: 15,00  / Monat / eine 3-Monate kostenlose Testphase

Löschen

Spare Zeit

Unser Fahrtenbuch

Mit einem Wisch nach rechts markierst du eine Geschäftsfahrt und…

…definierst in Schritt 2 den Geschäftspartner, Zweck, Arbeitsweg oder fügst Notizen hinzu. Mit einem Links-Wisch wird deine Fahrt automatisch in die Liste Privatfahrten verschoben.

Tippe auf die Fahrten und verbinde sie um eine daraus zu machen.

Fahrten einfach via PC, Smartphone oder Tablet bearbeiten

 

AutoLogg erfasst alle Fahrten direkt aus dem Fahrzeug. Ein Handy mitzuführen ist also nicht nötig. Die Fahrten können im Anschluss jederzeit mit dem Gerät deiner Wahl zugewiesen werden.

Elektronisches Fahrtenbuch AutoLogg

…und Geld

Wieso sich ein Fahrtenbuch lohnt

So viel Geld kannst du sparen:

Nehmen wir an, der Listenpreis deines Fahrzeuges beträgt 40.000 Euro und du fährst im Schnitt 30.000 km mit dem Wagen, davon 7.500 km (25%) privat. Dein Arbeitsweg beträgt 20 km und die Kosten für das Fahrzeug belaufen sich auf jährlich 12.000 Euro.

Beispielrechnung

Anforderungen an ein Fahrtenbuch Deutschland

1%- Methode:
40.000 (Brutto-Listenpreis) * 0,01 (1%-Methode) 400 €
Arbeitsweg Anteil: 40.000 (Brutto-Listenpreis) * 20 (km Arbeitsweg) * 0,0003 (0,03%-Pauschale Arbeitsweg) 240 €
Zu versteuern monatlich: 640 €
Zu versteuern jährlich: 8.400 €
Fahrtenbuchmethode:
12.000 (Kosten Kfz) * 0,25 (25% private Nutzung) 400 €
Zu versteuern monatlich: 250 €
Zu versteuern jährlich: 3.000 € 

Beispielrechnung

Anforderungen an ein Fahrtenbuch Österreich

2% Sachbezug:
40.000 (Brutto-Listenpreis) * 0,02 (2% Sachbezug) 800 €
Zu versteuern monatlich: 800 €
Zu versteuern jährlich: 9.600 € 

 

Fahrtenbuchmethode:
12.000 (Kosten Kfz) * 0,25 (25% private Nutzung) 400 €
Zu versteuern monatlich: 250 €
Zu versteuern jährlich: 3.000 € 

Für Elektro- und Hybridfahrzeuge gelten jeweils spezielle Regelungen für Deutschland und Österreich. Hier erfährst du mehr zu diesem Thema: Elektro- und Hybrid-Firmenwagen in Deutschland, Elektro- und Hybrid-Firmenwagen in Österreich