Es gibt 2 Möglichkeiten AutoLogg zu nutzen:

Fahrtenbuch Stecker

Aufzeichnung via Hardware
(alle Fahrzeugmodelle)

Hardware bei dir in wenigen Tagen

Fahrtenbuch Connected

Aufzeichnung direkt vom Fahrzeug (neuere KfZ mit Connectivity-Paket) Einzigartige Technologie

Derzeit für folgende Marken verfügbar:

Ohne Hardware - Du kannst sofort loslegen!

Telefon

+43 (0) 1 2057735337‬

Fahrtenbuch für deinen Fuhrpark

Welche Vorteile AutoLogg für deinen Fuhrpark bieten kann

Individuelle Beratung

Wir stehen mit Rat und Tat zur Seite

Telefon

+43 (0) 1 2057735337‬

AutoLogg Support

Du benötigst Unterstützung bei der Installation oder hast Fragen zu deiner bestehenden Lizenz?

AutoLogg Hilfe-Center

Hier findest du häufig gestellte Fragen, Antworten und kannst mit unserem Support kommunizieren.

Beginne eine Unterhaltung.

Das AutoLogg Hilfe-Center im Webportal
wird dir in deinem Account in der unteren, rechten Ecke angezeigt

Beginne eine Unterhaltung.

Das AutoLogg Hilfe-Center in der App
findest du unter Profil > Hilfe

Fahrtenbuch für Handwerker – Zeit & Geld sparen mit AutoLogg

Mrz 7, 2023 | Wissenswertes

Jeder Betrieb, der Firmenfahrzeuge anbietet, muss dem Finanzamt die privaten und beruflichen Fahrten vorlegen. Das geschieht entweder mithilfe der 1%-Methode oder dem Führen eines Fahrtenbuches. Da Handwerker mit Firmenfahrzeugen zu ihren Kunden fahren, sind auch Handwerksbetriebe davon betroffen. Für diese ist ein elektronisches Fahrtenbuch aus mehreren Gründen ein großer Vorteil.

Fahrtenbuch für Handwerker

Nachweis gegenüber dem Finanzamt

Wie bereits erwähnt, müssen die beruflichen und privaten Fahrten nachgewiesen werden, damit sie beim Finanzamt geltend gemacht werden können. Am einfachsten funktioniert das mit einem digitalen Fahrtenbuch. Mithilfe der Plug&Play-Lösung von AutoLogg werden die Daten (wie der Kilometerstand, die Uhrzeit etc.) automatisch in der App ausgefüllt und die Fahrt muss anschließend vom Handwerker nur noch als privat oder beruflich zugeteilt werden. Dabei muss während der Fahrt nicht einmal ein Smartphone mitgeführt werden. Somit sparen Handwerksbetriebe eine Menge Zeit und folglich auch Geld, wenn das händische Eintragen der Daten wegfällt.

Übrigens:
Die Wahrscheinlichkeit, dass ein digitales Fahrtenbuch vom Finanzamt abgelehnt wird, ist viel niedriger als die eines papierbasierten. Das liegt daran, dass Mitarbeiter manchmal vergessen, direkt nach der Fahrt das Fahrtenbuch auszufüllen und somit gewisse Daten nicht mehr exakt im Kopf haben. Dadurch entstehen kleine Fehler, die sich anhäufen und irgendwann nicht mehr finanzamtkonform sind. Das kannst du durch ein elektronisches Fahrtenbuch vermeiden.

Fahrzeiten werden erfasst

Für die Abrechnung von Aufträgen eines Handwerkers werden verschiedene Daten benötigt. Die Fahrzeiten und Arbeitszeiten müssen separat erfasst und ausgewertet werden. Mit dem digitalen Fahrtenbuch von AutoLogg werden die Zeiten zu Beginn und Ende der Fahrt aufgezeichnet. Dadurch haben die Handwerker ihre Fahrzeiten bereits erfasst und müssen keine weitere Aufzeichnung dafür machen. 

Fahrererkennung

Meistens haben Handwerker kein fix zugeteiltes Dienstfahrzeug, sondern nutzen das, welches gerade zur Verfügung steht. Es kann also sein, dass die Fahrzeuge jeden Tag getauscht werden. Die Handwerker müssen also auf viele verschiedene Fahrtenbücher der einzelnen Fahrzeuge zugreifen können. Das funktioniert bei AutoLogg mit der Fahrererkennung, die entweder komplett digital arbeitet oder durch die Auswahl des Fahrzeugs in der App. So können alle Fahrten, die noch nicht zugeteilt wurden, eingesehen werden. Die nicht-beruflichen Fahrten scheinen hier natürlich nicht auf – Privates bleibt privat.

Ortung von Fahrzeugen

Bei Handwerksbetrieben kann es vorkommen, dass kurzfristig ein dringender Termin anfällt und die Mitarbeiter möglichst schnell zu den Kunden fahren sollen. Dann ist es für Entscheidungsträger praktisch, ihre Mitarbeiter bzw. Fahrzeuge orten zu können, um zu beurteilen, wer den Kunden am nächsten ist.

AutoLogg bietet dieses Tool! Auf einer Karte werden die zugewiesenen Dienstwagen mit dem Standpunkt nach der letzten getätigten Fahrt angezeigt. Falls dieses Tool nicht erwünscht ist, kann es selbstverständlich auch ausgeblendet werden. Jedoch ist mit diesem Feature die Planung vereinfacht und Kosten, wie für Sprit, können reduziert werden.

So viele Vorteile hat das digitale Fahrtenbuch von AutoLogg! Es ist auch für dich und deinen Betrieb eine Überlegung wert. Informiere dich genauer über unser Produkt.