Nach dem Erhalt Deines AutoLogg Pakets

 Zum automatisch geführten Fahrtenbuch in wenigen Schritten:

Schritt Eins:

Einmalig unter my.autologg.com registrieren.

Schritt Zwei:

Die Box im Fahrzeug anstecken, und zwar an die Diagnose-Schnittstelle (OBD). Das geht ganz einfach und ist mit wenigen Handgriffen erledigt. 

Schritt Drei:

Die App im Google Play Store oder iTunes Store downloaden und mit den zuvor selbst festgelegten Daten einloggen. Bei erstmaliger Anmeldung leiten Dich Info Huds durch die App. Bitte beachte: Es dauert einige Minuten bis Fahrten in der App angezeigt werden. Nach der ersten Fahrt wirst Du in der App einmalig nach dem aktuellen Kilometerstand gefragt.

Das fragten auch andere Kunden:

Wie wird die Box im Auto angeschlossen?

Du kannst Autologg ganz einfach selbst anstecken. Dafür einfach den Autologg-Stecker in die OBD Buchse deines Autos stecken und los geht’s.

 

Wo wird die AutoLogg Box angesteckt?

Der OBD-Steckplatz befindet sich üblicherweise unter dem Lenkrad im Fußraumbereich (1) Deines Fahrzeuges. Hier findest Du weitere mögliche Einbauorte. Beachte bitte, dass sich über dem Steckplatz auch eine Abdeckung befinden kann. Solltest Du nicht fündig werden, dann melde Dich bitte gerne bei uns.

 

Hier befindet sich der OBD2-Steckplatz üblicherweise:

(1) Bereich zwischen Lenkrad und Fußraum

(2) Bereich links unterhalb des Lenkrades

(3) Bereich rechts unterhalb des Lenkrades

(4) Mittelkonsole

(5) Handschuhfach

Wie lange dauert das Anstecken der AutoLogg Box?

Das Anstecken der AutoLogg Box beschränkt sich auf wenige Handgriffe und ist somit in wenigen Minuten erledigt.

Warum blinkt die LED von AutoLogg?

Hat man die AutoLogg-Box im Fahrzeug angesteckt, blinkt sie zunächst eine kurze Zeit durchgängig. Das bedeutet, dass die Box eine Verbindung zum Server aufbaut. Nach einer kurzen Pause blinkt die Box dann alle 30 Sekunden, ab dem Einschalten der Zündung. Das ist völlig normal und soll auch so sein.

Wo gebe ich meinen AutoLogg Key ein?

Der AutoLogg Key wird für das Anlegen Deines Benutzerkontos benötigt und einmalig bei der Registrierung im Webportal angegeben.

Wo kann ich die App downloaden?

Du findest die AutoLogg App im iTunes Store und Google Play Store.

Wann ordne ich eine Fahrt einer Dienstfahrt zu?

Alle Fahrten die Du Deinem beruflichen Kontext zuordnen kannst, gelten als Dienstfahrt. Dazu zählen unter anderem Kundenbesuche, Dienstreisen oder Fahrten die vom Arbeitgeber angewiesen wurden.

Wann ordne ich die Fahrt einer Privatfahrt zu?

Können Fahrten keinem dienstlichem Zweck zugeordnet werden, handelt es sich um eine Privatfahrt.

Wann ist eine Fahrt ein Arbeitsweg?

Als Arbeitsweg gilt die Strecke zwischen Deinem Wohnort und dem Sitz Deines Arbeitgebers.

Wie kann man Fahrten verbinden?

Fahrten können ganz einfach miteinander verbunden und dann gemeinsam zugeordnet werden. Bitte beachte, dass sich keine bereits zugeordnete einzelne Fahrt dazwischen befinden darf.

AutoLogg App - Fahrten verbinden

Share This