Es gibt 2 Möglichkeiten AutoLogg zu nutzen:

Fahrtenbuch Stecker

Aufzeichnung via Hardware
(alle Fahrzeugmodelle)

Hardware bei dir in wenigen Tagen

Fahrtenbuch Connected

Aufzeichnung direkt vom Fahrzeug (neuere KfZ mit Connectivity-Paket) Einzigartige Technologie

Derzeit für folgende Marken verfügbar:

Ohne Hardware - Du kannst sofort loslegen!

Telefon

+43 (0) 1 2057735337‬

Fahrtenbuch für deinen Fuhrpark

Welche Vorteile AutoLogg für deinen Fuhrpark bieten kann

Individuelle Beratung

Wir stehen mit Rat und Tat zur Seite

Telefon

+43 (0) 1 2057735337‬

Faszinierend einfaches elektronisches Fahrtenbuch

für Einzelunternehmen, kleine Unternehmen und große Firmen mit Flotten

Einfach unschlagbar!

Von der Power bis zum Preis.

Ab 12,50 €/Monat (zzgl. MwSt.), monatlich kündbar

GESCHENK: Jetzt zusätzlich 1 Monat gratis für jede neue Lizenz! **

3
Elektronisches Fahrtenbuch - AutoLogg

Kunden und Partner

Edeka Rees
transportconnected
Rosenbauer Logo
Elektronisches Fahrtenbuch AutoLogg - Einfache Bearbeitung am PC, Smartphone oder Tablet

Die Zuordnung deiner Fahrten

Mit dem digitalen Fahrtenbuch von AutoLogg geht’s einfach, in Sekunden und mit dem Gerät deiner Wahl.

Schreibt sich
von selbst

AutoLogg erfasst alle Fahrten automatisch und merkt sich auf Wunsch vorherige Eingaben. So bist du noch schneller.

Geschäftliche Fahrten in der AutoLogg App zuweisen
Elektronisches-Fahrtenbuch AutoLogg -Berufliche Fahrten Schnellbearbeitung
Private Fahrten in der AutoLogg App zuweisen - So gehts

Funktioniert einfach

Unsere einfache und zeitsparende Alternative zu papierbasierten Fahrtenbüchern ist bereits bei tausenden großen und kleinen Kunden in Anwendung und verbindet konforme Aufzeichnungen mit intuitiver Bedienung.

  • Maximale Zeitersparnis, bis zu 80% 80%

Berufliche Fahrten

Wische nach links um Geschäftsfahrten zuzuweisen. Anschließend können Partner, Zweck und Notizen hinzugefügt werden.

Private Fahrten

Wische nach rechts um eine Fahrt zu „Privat“ zuzuordnen. Im Report erscheinen nur Anfangs- und Endkilometerstand.

Weitere Infos >

Arbeitsweg

Definiere deinen Arbeitsweg. Diese Information erscheint im Report in einer separaten Spalte.

Weitere Infos >

Mischfahrten

Teile deine Fahrten beliebig auf und dokumentiere Umwege.

Weitere Infos >

Finanzamt-konformes elektronisches Fahrtenbuch

Unser elektronisches Fahrtenbuch wurde in enger Abstimmung mit Finanzämtern in Deutschland und Österreich entwickelt. AutoLogg ist revisionssicher und perfekt an die Anforderungen der Finanzbehörden für ein ordnungsgemäß geführtes Fahrtenbuch angepasst.

Unser elektronisches Fahrtenbuch

 

Für Finanzbehörden entwickelt, von Steuerberatern empfohlen.

Unsere digitale Fahrtenbuch-Lösung kommt mit allem was nötig ist und kann sofort in Betrieb genommen werden. AutoLogg erfasst alle Fahrten automatisch. Das Smartphone mitzuführen ist nicht erforderlich.

Empfehlungen für unser Fahrtenbuch

Das sagen unsere Kunden über AutoLogg. Überzeuge auch du dich von unserer Fahrtenbuch-Software und verwalte dein Fahrzeug oder deine Flotte mit AutoLogg.

„Mit AutoLogg habe ich endlich den perfekten Partner gefunden. Ich kann nun meinen Mandanten ruhigen Gewissens ein elektronisches Fahrtenbuch empfehlen. Damit helfe ich nicht nur meinen Kunden, sondern erleichtere auch mir das Leben, Dank dem übersichtlichen PDF-Export.“

Manfred Murauer

Geschäftsführer, Murauer Rechnungswesen GmbH

„Nach einer ausgiebigen Testphase hatte ich Gewissheit, dass dieses Produkt meinen Mandanten weiterhelfen wird. Seither kann ich auf unzählige Vermittlungen zurückblicken und bin froh, die Zusammenarbeit mit meinen Kunden durch das digitale Fahrtenbuch AutoLogg gestärkt zu haben.“

Patrick Baumgartner

Steuerberater und Partner, Czepl & Partner Steuer- und Unternehmensberatungs GmbH & Co KG

„Warum haben wir uns genau für AutoLogg entschieden? Das ist ganz einfach gesagt: Einfache und stabile Handhabe des Systems; Das Gruppenfeature erleichtert uns die Administration; Stetige Weiterentwicklung und Veröffentlichungen von neuen Funktionen; Auch sehr wichtig, der angemessene Preis“

Thomas Schmutz

Fuhrparkleiter & Datenschutzbeauftragter, Heps-Hanus Ambulanter Pflegedienst GmbH & Co.KG

AutoLogg braucht eine Verbindung

Um die automatische Aufzeichnung deiner Fahrten zu starten, ist es erforderlich AutoLogg einmalig mit deinem Fahrzeug zu verbinden.

Es gibt zwei Varianten:

Lizenz Hardware

Via Hardware

In Sekunden selbst angesteckt. Kommt nach Lizenzaktivierung gratis mit der Post.

AutoLogg Hardware

Lizenz Connected

Direkt zum Fahrzeug (BETA)

Aktuell verfügbar für:
BMW* mit Connected Drive
Ford* mit FordPass Connect
Mercedes-Benz
* mit Connectivity Ausstattung

Porsche* mit Porsche Connect

AutoLogg Connected erfasst Fahrten ohne Hardware

Häufig gestellte Fragen und Antworten zur Fahrtenbuch App

Wann lohnt sich ein Fahrtenbuch?

Du hast einen Dienstwagen und darfst diesen auch privat nutzen? Dann erhältst du einen geldwerten Vorteil, was bedeutet, dass du Steuern für die private Nutzung zahlen musst. Um die private Nutzung zu versteuern, gibt es zwei Möglichkeiten: Die Pauschalregelung oder die Fahrtenbuchmethode

Bei der Pauschalregelung wird 1 Prozent (bis 2 Prozent in Österreich) des Bruttolistenpreises zum Gehalt addiert und somit erhöht sich die Einkommenssteuer.

Bei der Fahrtenbuchmethode sind nur die tatsächlich gefahrenen privaten Kilometer zu versteuern.
Es gilt: Wird der Firmenwagen selten privat genutzt, ist es besser, ein Fahrtenbuch zu führen. Auch für teurere Fahrzeuge ist die Fahrtenbuch-Option oft günstiger. Wer einen Gebrauchtwagen als Firmenwagen nutzt sollte ebenso über ein Fahrtenbuch nachdenken – denn hier wird der Neuwert des Fahrzeuges für die Prozentrechnung herangezogen.

 

Welche Fahrtenbücher erkennt das Finanzamt an?

Egal ob elektronische Fahrtenbücher oder papierbasierte – Es gelten bestimmte Voraussetzungen, damit ein Fahrtenbuch von den Finanzbehörden anerkannt wird. Das Fahrtenbuch muss:

• lückenlos geführt werden – Jede Fahrt muss einzeln aufgezeichnet werden und eine lückenlose Erfassung aller Fahrten soll gewährleistet sein.
• in geschlossener Form vorliegen – Nachträgliche Änderungen müssen ausgeschlossen oder zumindest nachvollziehbar dargestellt werden. Eine lose Zettelsammlung gilt als nicht ordnungsgemäß und wird von den Finanzbehörden aberkannt.
• zeitnah dokumentiert werden – In der Regel gilt die 7-Tage Frist. Das heißt, das Bearbeiten/Zuordnen nach einer Fahrt sollte innerhalb von 7 Tagen erfolgen.
• unverändert und manipulationssicher sein (Deshalb werden Fahrtenbücher im Excel-Format nicht anerkannt)

Es liegt in der Verantwortung jedes Nutzers die erforderlichen Daten genau zu erfassen. Mehr Infos zum Thema „Anforderungen an ein Fahrtenbuch“, findest du auch hier.

 

Mit welchen Fahrzeugen ist die AutoLogg-Hardware kompatibel?

Die Hardware von AutoLogg funktioniert mit fast allen Fahrzeug-Modellen. Sollte die Aufzeichnung nicht sofort starten, helfen wir gerne: support@autologg.com

Voraussetzung für den Einsatz der AutoLogg-Hardware ist eine vorhandene OBD-II Schnittstelle in deinem Fahrzeug (Bei Fahrzeugen mit Produktionszeitraum bis 2008 ist dies nicht immer der Fall, weshalb eine Kompatibilität mit AutoLogg hier nicht möglich ist). Aufgrund von möglichen, unerwarteten herstellerabhängigen Änderungen in der Fahrzeugelektronik können wir leider keine Garantie für die Funktionalität von AutoLogg abgeben.

Bitte beachte: Bei folgenden Fahrzeugen ist eine einwandfreie Funktionalität von AutoLogg nicht möglich:

VW Golf V (Bj. 2003 – 2008);
VW Sharan (2004–2010);
VW Touran I (Bj. 2003 – 2008);
Audi Q5 (Bj.04/2008-09/2012)

In welchen Ländern kann ich AutoLogg nutzen?

Die Verfügbarkeit von AutoLogg in Verwendung mit der AutoLogg-Hardware ist räumlich auf den Empfangs- und Sendebereich (Netzabdeckung) dieser Länder beschränkt:

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe, Guernsey, Irland, Island, Isle of Man, Italien, Jersey, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Mayotte, Niederlande, Nordirland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Réunion, Rumänien, Saint-Barthélemy, Saint-Martin (französischer Teil), San Marino, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vatikanstadt, Zypern (griechisches Mobilfunknetz).

Sofern du den Empfangs- und Sendebereich verlässt, findet keine Übertragung deiner Fahrten mehr statt. AutoLogg erkennt nach Rückkehr in eine verfügbare Zone automatisch, dass kein Empfang möglich war und zeigt dir eine Lücke. Hier kann die Lücke dann nachgetragen werden.

AutoLogg Connected (Generation 2.0 – ohne Hardware) funktioniert weltweit.

Gibt es eine automatische Kategorisierung nach 7 Tagen?

Eine standardmäßig automatisierte Kategorisierung gibt es bei AutoLogg nicht.

Allerdings kann dies auf Wunsch aktiviert werden. Bitte wende dich hierfür einfach an unseren Support: support@autologg.com

 

Wer kann mir bei technischen Fragen weiterhelfen?

Unser Support-Team ist immer für dich da und unterstützt von der Installation und Einrichtung bis hin zur Fahrtbearbeitung: support@autologg.com

 

Steuererspanis mit dem Fahrtenbuch

Nehmen wir an, der Listenpreis deines Fahrzeuges beträgt 40.000 Euro und du fährst im Schnitt 30.000 km mit dem Wagen, davon 7.500 km (25%) privat. Dein Arbeitsweg beträgt 20 km und die Kosten für das Fahrzeug belaufen sich auf jährlich 12.000 Euro.

Beispielrechnung Anforderungen an ein Fahrtenbuch Deutschland

1% Methode:
40.000 (Brutto-Listenpreis) * 0,01 (1%-Methode) 400 €
Arbeitsweg Anteil: 40.000 (Brutto-Listenpreis) * 20 (km Arbeitsweg) * 0,0003 (0,03%-Pauschale Arbeitsweg) 240 €
Zu versteuern monatlich: 640 €
Zu versteuern jährlich: 8.400 €
Fahrtenbuchmethode:
12.000 (Kosten Kfz) * 0,25 (25% private Nutzung) 400 €
Zu versteuern monatlich: 250 €
Zu versteuern jährlich: 3.000 € 

Ersparnis

  • 5.400 €

Beispielrechnung Anforderungen an ein Fahrtenbuch Österreich

2% Sachbezug:

 

40.000 (Brutto-Listenpreis)
* 0,02 (2% Sachbezug)

 

800 €
Zu versteuern monatlich: 800 €
Zu versteuern jährlich: 9.600 € 

 

Fahrtenbuchmethode:
12.000 (Kosten Kfz) * 0,25 (25% private Nutzung) 400 €
Zu versteuern monatlich: 250 €
Zu versteuern jährlich: 3.000 € 

Ersparnis

  • 6.600 €

Für Elektro- und Hybridfahrzeuge gelten jeweils spezielle Regelungen.
Hier erfährst du mehr zu diesem Thema:

Elektro- und Hybrid-Firmenwagen in Deutschland | Elektro- und Hybrid-Firmenwagen in Österreich

Entdecke Wissenswertes zum Thema Elektronisches Fahrtenbuch

Noch nicht überzeugt?

Buche ein kostenfreies Erstgespräch:

Zum Buchungskalender

Erstgespräch mit einem AutoLogg Berater