AutoLogg Blog

Updates und Wissenswertes.

AutoLogg gibt’s jetzt auch auf Englisch

Good News! 🙂 Ab sofort könnt ihr die AutoLogg App auch auf Englisch downloaden. Derzeit ist die englische Version von AutoLogg für iOS verfügbar. Für Android wird dieses Update bald folgen. Ist dein Browser bzw. dein iPhone auf englische Sprache eingestellt, öffnet...

mehr lesen

Jetzt auch für’s iPad

Jetzt gibts AutoLogg auch für dein iPad. AutoLogg gibts nun auch für dein iPad. Das soll dir zukünftig die Bearbeitung deiner Fahrten noch weiter erleichtern. Einfach im App-Store downloaden und wie gewohnt einloggen. Über Feedback freuen wir uns...

mehr lesen

Eure Meinung zählt!

Was wollt ihr als nächstes in der App sehen?   Stimme jetzt mit ab und entscheide so über das nächstfolgende Update von AutoLogg - Mischfahrten oder ein Automatisches Ausfüllen von Fahrtdetails bei gleichen Adressen. Unter diesem Link kannst du an der Abstimmung...

mehr lesen

Im Web-Portal tut sich was!

Ab sofort können mehrere Boxen einfach im Web-Portal registriert und verwaltet werden. Das einzelne Anmelden für jede deiner Boxen hat sich damit erledigt. Im Web-Portal kannst du außerdem via Mausklick auswählen, welche der Boxen in deiner App aktiv sein...

mehr lesen

Verbundene Fahrten als „Offene“ speichern.

Ab sofort werden in der AutoLogg App von dir verbundene Fahrten als offene Fahrten gespeichert. Dies soll dir die Bearbeitung deiner Fahrten erleichtern. Einfach wie gehabt auf das Datum tippen und dann gewünschte Fahrten verbinden. Im Anschluss gelangst du wieder in...

mehr lesen

Adressen in der Nähe eines Hotspots.

Um Dir das Fahrtenbuch führen noch einfacher zu gestalten, nutzen wir Hotspots. Die sollen ein Vorausfüllen von Adressen ermöglichen, sobald man sich in der Nähe eines der festgelegten Ziele befindet. Leider kam es in Einzelfällen vor, dass diese Adresse nicht...

mehr lesen

Neues